Kostbar e.V.

Feilitzschstr. 1 • 80802 München

Sichere Orte für Kinder schaffen – Prävention von Anfang an.

 

 

 

Kostbar e.V. ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt (DGfPI) e.V.

 

 

Wir freuen uns über ihr Interesse und beraten Sie gerne.

NEIN ZU SEXUELLER GEWALT

KINDERN

Prävention bedeutet für Kostbar e.V. Kinder in ihrer Selbstsicherheit zu stärken und zu unterstützen, um Mädchen und Jungen im Vorschulalter vor Übergriffen zu schützen.

Unser Ziel ist es, das Selbstvertrauen von Kindern  spielerisch zu stärken, ihre Wahrnehmung zu schärfen und damit Eigenständigkeit und körperliche Abgrenzung zu fördern. Kinder sollen wissen, wo sie sich zur Unterstützung Hilfe holen können.

 

FACHKRÄFTEN

Sexuelle Gewalt gegen Kinder wird häufig innerhalb der Familie oder durch Personen des nahen sozialen Umfeldes verübt. Meist sind das Menschen, denen das Kind vertraut und von denen es abhängig ist.
Die Folgen sexueller Gewalt, ein Geheimhaltungsgebot und mangelnde Wahrnehmung des nahen Umfeldes beeinträchtigen die körperliche, psychische und soziale Entwicklung. Für einen professionellen Umgang mit betroffenen Kindern ist ein umfassendes Wissen hilfreich und erforderlich.

 

Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, stehen vor der Herausforderung diesen jungen Menschen geschützte Räume anzubieten und sie wirksam vor sexualisierter Gewalt zu schützen.

 

Zugleich sollen dies Orte sein, wo Mädchen* und Jungen* kompetente Ansprechpersonen finden, die zuhören und helfen können, wenn ihnen dort oder andernorts – beispielsweise im familiären Umfeld – sexualisierte Gewalt angetan wird.

 

FILM: "ICH BIN KOSTBAR!"

 

Im Sommer 2020 entschied Kostbar e.V., die Zeit der Einschränkungen während des Lockdowns für die Produktion eines Kostbar-Films zu nutzen. So können Sie oder Ihr Kind jederzeit an einem "Ich bin kostbar"-Kurs teilnehmen.


Wir haben die Kursinhalte in einem anschaulichen, bunten, dreiteiligen Film zusammengefasst. Dieser Film zeigt auf spielerische Art, was Kinder stärkt und sicherer macht. Als Eltern können Sie Ihr Kind begleiten, Gespräche führen und mit den „Mitmach“-Übungen viele Themen zur Vorbeugung von sexualisierter Gewalt gemeinsam mit Ihrem Kind behandeln.

 

 

Falls Sie den Trailer hier nicht abspielen können, dann benutzen Sie bitte diesen Link:

 

Den ganzen Film können Sie für 50,00 EUR kaufen. Er steht Ihnen dann für einige Wochen zur Verfügung.

 

ELTERN

Unser Verein bietet Elternabende und Vorträge in Kindergärten, Schulen und anderen Institutionen an. Sie können uns als Referent*innen zum Thema sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen sowie zu Möglichkeiten der Prävention anfragen. Sexualisierte Gewalt ist ein komplexes und vielschichtiges Thema. Nach unserem Verständnis müssen als Erstes die Erwachsenen aufgeklärt und informiert werden. Denn sie übernehmen die Verantwortung für den Schutz und die Entwicklung der Mädchen und Jungen.

 

Arbeit mit

Schutzkonzepte

Aktuell

> WEITERLESEN